AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen mit wichtigen Kundeninformationen


§ 1 Anwendbarkeit / Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem grims Online Shop und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgendenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt das grims Einzelunternehmen nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn die Firma grims ausdrücklich und schriftlich zustimmt.

§ 2 Vertragsschluss
(1) Durch Anklicken des Buttons “Jetzt Kaufen” geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Wir behalten uns eine darauf folgende Bonitätsprüfung vor.
(2) Bei der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 4 Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschte Ware aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggfs. abweichender Lieferanschrift ein. Im dritten Schritt wählen Sie, wie Sie bezahlen möchten. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z. B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggfs. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klick auf „Jetzt Kaufen“ an uns absenden.
(3) Die Abgabe von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Das grims Einzelunternehmen nimmt keine Bestellungen von Kunden an, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

§ 3 Einsicht in den Vertragstext
Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf www.grims-kind.de einsehen.

§ 4 Widerrufsbelehrung
1. Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben oder hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (grims, Schudomastr. 3, 12055 Berlin, mail@grims-kind.de, Tel.: 016096607799, Fax: 030/68056964) mittels einer eindeutigen Erklärung / (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
2. Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet haben, an uns (grims, Schudomastr. 3, 12055 Berlin) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang durch Sie zurückzuführen ist.

§ 5 Lieferung
(1) Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung ab Lager von dem grims Einzelunternehmen an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Der Gefahrübergang tritt aber erst bei Übergabe der Ware an den Kunden ein. Die Lieferung innerhalb Deutschlands wird durch die Deutsche Post und Hermes durchgeführt.
(2) Die Lieferzeit beträgt circa zwei bis sieben Tage. Stellt das grims Einzelunternehmen während der Bearbeitung Ihrer Bestellung fest, dass die von Ihnen bestellten Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-Mail informiert. Ein Vertrag über die nicht verfügbare Ware kommt nicht zustande. Der Versand in das Ausland, sofern angeboten, kann drei bis vier Werktage länger dauern.
(3) An Postfächer kann nicht geliefert werden.
(4) Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.
(5) Laufende Bestellungen können nachträglich leider nicht geändert werden

§ 6 Preise, Versandkosten und Mehrwertsteuer
(1) Alle auf den Internetseiten des Verkäufers angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise (incl. MwSt) zzgl. der Versandkosten.

§ 7 Umtausch und Rücksendungen
(1) Bei Herstellungsfehlern wird der bestellte Artikel plus eventuell anfallenden Portokosten erstattet. In diesem Fall, den wir nicht wünschen, der aber vorkommen kann, bitten wir um eine kurze Email mit angehängten Fotos.

Bei einem Größentausch übernimmt der Käufer die Portokosten für die Retoure und ist für deren einwandfreies Ankommen bei grims verantwortlich. Sobald die Retoure bei grims eintrifft, wird die Ersatzgröße losgeschickt. Die Portokosten für die neue Größe/ Ersatzware übernimmt grims und ist für deren Ankommen beim Käufer verantwortlich.

§ 8 Gewährleistung
Der Verbraucher hat Anspruch auf Gewährleistung für Mängel der gekauften Ware nach den gesetzlichen Vorschriften der §§ 437 ff. BGB. Insbesondere kann der Kunde Nacherfüllung (Neulieferung oder Mängelbeseitigung) verlangen. Das grims Einzelunternehmen ist jedoch berechtigt, den Kunden auf Neulieferung zu verweisen, wenn die Mängelbeseitigung mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden wäre. Die Gewährleistungsansprüche verjähren zwei Jahre nach Ablieferung der Ware. Der Käufer sollte seine Gewährleistungsansprüche unter Angabe der Bestellnummer, seines Namens und seiner Anschrift sowie unter kurzer Angabe der Gründe geltend machen. Der Kunde übersendet auf Verlangen der Firma grims die mangelhafte Ware zur Überprüfung auf Kosten und Gefahr der Firma grims an folgende Adresse: grims, Schudomastr.3, 12055 Berlin

§ 9 Zahlungsmodalitäten
Die Firma grims akzeptiert im Rahmen des Bestellvorgangs die angezeigten Zahlungsarten wie Paypal oder Banküberweisung.

§ 10 Abtretung
grims behält sich das Recht vor, Ihre im Zusammenhang mit der Warenlieferung entstandenen, fälligen Kaufpreisforderungen einschließlich etwaiger fälliger Teilzahlungsraten und Gebühren an Dritte abzutreten. Ebenso behält sich grims das Recht vor, fällige Forderungen vorstehender Art an Dritte zu verpfänden.

§ 11 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Firma grims.

§ 12 Aufrechnung / Zurückbehaltung
Das Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von der Firma grims unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist der Kunde nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 13 Datenschutz
Die personenbezogenen Daten des Kunden, die der Firma grims im Rahmen einer Geschäftsbeziehung bekannt werden, werden von uns nach den jeweils geltenden Datenschutzbestimmungen der Firma grims erhoben, gespeichert und genutzt. Diese Datenbestimmungen sind [hier] abrufbar.

§ 14 Schlussbestimmungen
(1) Auf alle Verträge zwischen der Firma grims und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Diese Rechtswahl gilt nur insoweit, als dass dadurch nicht zwingende anwendbare Verbraucherschutzvorschriften des Staates, in dem der Verbrauch zum Zeitpunkt seiner Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen werden. 
(2) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags zwischen der Firma grims und dem Vertragspartner einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.



§ 15 Anbieter der Webseite
Die unter der Domain www.grims-kind.de angebotene Webseite wird betrieben von:
grims
Schudomastr. 3
12055 Berlin
Vertreten durch die Geschäftsführer/in :
Katja Voigt

Zuständiges Gericht:
Frau Katja Voigt, Schudomastr.3 , 12055 Berlin
Telefon: +49 (0)16096607799
E-Mail: katja.voigt@grims-kind.de

grims– Onlineshop (Stand: Januar 2018)

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.